Athletikstützpunkt Spitzensport

Schwerpunkt: Kletter-, Ski-, Laufathletik

Eine große Säule der BalanceSchmiede ist die Betreuung im Spitzensport. Hierzu zählen wir Mannschaften, Athleten und Trainer, die aktiv an Wettkämpfen teilnehmen. Für sie zählt das, was am Ende der Saison geschafft wurde – welche Platzierung man errungen hat oder welcher Tabellenplatz erkämpft wurde.

Für diese Athleten oder Trainer/Betreuer ist es enorm wichtig, nicht nur von einer zu nächsten Woche zu planen, sondern die Trainingsgestaltung höchst effizient auf die Saison oder einen Wettkampf auszurichten.

Athletenbetreuung

Im Bereich der Athletik betreuen wir aktiv Sportler und Mannschaften direkt in der Vorbereitung mit speziellen Inhalten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das  Know-How der BalanceSchmiede in das Vorbereitungstraining einfließen zu lassen. Die unten angefügte Abbildung zeigt unsere 3 verschiedenen Athletikschwerpunkte samt zeitlicher und inhaltlicher Gestaltung.

September 2016:

Anna Boemmel, professionelle Jugendathletin Biathlon und Sportsoldatin, startet ihr spezifisches Athletikcoaching in der BalanceSchmiede.

August 2016:

kletterathletischer Workshop mit der japanischen Bouldernationalmannschaft in Nürnberg/ Boulderhalle E4

Juni 2016:

DSV Biathlon-Profi Laura Dahlmeier besucht die BalanceSchmiede für eine langlaufspezifische Trainingseinheit.

Mai 2016:

DEL2-Stürmer Andreas Pauli vom EC Bad Nauheim lässt sich in der Sommerpause 3 Monate lang von der BalanceSchmiede eishockeyspezifisch coachen.

Mai 2016:

Wir betreuen die DEL-Damen des ESC Planegg-Würmtal e.V. im athletischen Sommertraining.

April 2016:

Die Ski-Jugendabteilung des BSV nutzt die Räume der BalanceSchmiede für ihr Aufbautraining.

März 2016:

Die nordische Langlaufjugendabteilung des Skiverbandes Oberland mit eingen DSV- und BSV-Athleten bereitet sich spezifisch auf die Wintersaison in der BalanceSchmiede vor.

Okober 2015:

Monika Bittner – Eishockeyspielerin der dt. Nationalmannschaft – hat ihre sportmotorische Eingangstestung absolviert und arbeitet nun an ihrer persönlichen Athletik in der BalanceSchmiede

September 2015:

Eishockey-Nationalspielerin Julia Zorn startet ihr hockeyspezifisches Athletiktraining in der BalanceSchmiede

April 2015:

DSV-Abfahrerin Michaela Wenig nutzt die BalanceSchmiede für ihr skispezifisches Vorbereitungstraining. Somit hat sie neben dem offiziellen Olympiastützpunkt Garmisch einen weiteren kompetenten Partner.

27.02.2015:

Die Kletterprofis Monika Retschy (dt. Boulderkader), Christoph Hanke und Chiara Clostermann (dt. Leadkader) starten ihr kletterspezifisches Vorbereitungstraining in der BalanceSchmiede

22./23.09.2014, Tenero (CH):

 

2. Athletiklehrgang des Swiss Hockey U18-Teams
Athletiktrainer: Bernd Bachfischer, BalanceSchmiede

21. – 23.08.2014:

Nationalboulderin Monika Retschy erkämpft sich bei der BoulderWM im heimischen München einen grandiosen 7. Platz. Ihr Vorbereitungstraining absolvierte die Münchnerin in der BalanceSchmiede.

16.03.2014:
BalanceSchmiede besucht den Trainingslehrgang des dt. Boulder-Nationalkaders in Stuttgart

08./09.03.2014, Tenero (CH):

Die BalanceSchmiede stellt die sportwissenschaftliche Betreuung beim Athletiklehrgang der schweizer U18-Hockey-Nationalmannschaft.

15.02.2014:

 

Christoph Hanke, Athlet im Nationalkader Klettern (Lead), hat den ersten erfolgreichen Schritt Richtig “optimale Betreuung” gemacht. Unter sportwissenschaftlicher Anleitung absolvierte er die funktionellen Eingangsanalyse.